Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Folge mir auf Facebook

und Nebenan.de

Du hast eine Frage?

Schreibe mir eine Nachricht.

Durch * gekennzeichnete Felder sind erforderlich.

Aromapraktik

Genieße mehr Wohlbefinden mit einer Aroma-Anwendung!

 

Fußreflexzonen - Spiegel unseres Körpers

Ein Tropfen ätherisches Öl genügt. Die Moleküle sind so winzig, dass sie die Zellwand der Haut blitzschnell passieren. Im Blut sind die Moleküle schon nach zwei Minuten nachweisbar und nach 20 Minuten ist jede Körperzelle über die Eigenschaften des Öls informiert.

Beeindruckend, nicht wahr?

 

iStock_494522671 (Peter Hermes Furian)iStock_494522671 (Peter Hermes Furian) 

Unsere Fußsohlen eignen sich zum Auftragen ätherischer Öle übrigens besonders gut, denn dort befinden sich die sogenannten Reflexzonen, die als Spiegel unseres Körpers fungieren. Über diese Zonen haben sie einen Bezug zu allen inneren Organen und Wirbeln des Rückgrats. Die Organe wiederum sind mit bestimmten Emotionen gekoppelt und auch die Wirbel sprechen bestimmte Themen in uns an.

Die Pulsstellen, wie die Handgelenke, hinter den Ohren, die Kniekehlen oder die Energiezentren, auch Chakras genannt, sind ebenfalls hervorragend für eine Anwendung geeignet.

 

Fußreflexzonenmassage

iStock_1148199899 Lightfield StudiosiStock_1148199899 Lightfield Studios

Bei dieser uralten Methode werden gezielt bestimmte Areale (Reflexzonen) an den Fußsohlen durch Fingerdruck stimuliert. 

Eine Massage mit reinen ätherischen Ölen kann ausgleichend und unterstützend auf Körper, Geist und Seele wirken.

Der amerikanische Dr. William Fitzgerald (1872 – 1942) galt seinerzeit als Pionier der neueren westlichen Reflexzonenmassage. Zusammen mit seinen Kenntnissen über die Methoden der indianischen Volksmedizin, den Überlieferungen aus dem alten Ägypten und dem fernen Osten brachte er im 19. Jahrhundert sein Wissen nach Europa.

 

Raindrop Technique® - ein ganz besonderes Erlebnis!

Diese einzigartige Methode wurde von Gary Young Young LivingYoung Living in den 1980er Jahren entwickelt und knüpft an uralte Traditionen an. Er erkannte, dass ätherische Öle die Stimulierung der Fußreflex-punkte und die Effleurage-Technik der Lakota-Indianer noch verstärkt.

Die Anwendung beginnt mit einem Energieausgleich. Durch die Kombination ausgesuchter ätherischer Öle und gezielter rhythmischer Griffe (Vita-Flex) werden dann die Reflexpunkte an den Füßen aktiviert.

Die einsetzende Entspannung bereitet die folgende Anwendung auf dem Rücken vor, bei der die Öle auf der Wirbelsäule selbst wie Regentropfen aufgebracht, mit sogenannten “Federstrichen” (Effleurage) sanft verteilt und mit weiteren Techniken tief in das Gewebe einmassiert werden. Eine warme Kompresse am Ende der Sitzung bildet den Abschluss.

Über Haut und Nase gleichzeitig kann sich die wohltuende Wirkung der Öle besonders effektiv und schnell entfalten. Die Informationen der Öle gelangen dorthin, wo sie am ehesten gebraucht werden.

Durch den intensiven Duft der verwendeten sieben Öle, wie z. B. Thymian, Oregano und Zypresse, entsteht im Raum eine ganz besondere Stimmung. Einfach magisch!

Die Raindrop Technique wird unterschiedlich erlebt. Ihre Wirkung ist individuell verschieden und die Öle können noch bis zu ca. 1 Woche nachwirken. Sie kann dein körperliches, emotionales und geistiges Wohlbefinden weitreichend unterstützen.

Du möchtest diese wundervolle Anwendung selbst erlernen und anderen damit eine Freude machen? Dann mache jetzt deine Ausbildung bei mir!

 

 

Aroma-Chakra-Balancing für mehr Wohlbefinden - alles ist Energie

iStock_528741608
Peter Hermes FurianiStock_528741608 Peter Hermes FurianUnser Körper ist grobstofflich. Es gibt aber auch noch den feinstofflichen Körper, der dem elektro-magnetischen Energiefeld unseres physikalischen Körpers entspricht. Dieser Energiekörper, auch Lichtkörper genannt, besteht aus Energiezentren (Chakras), die über den ganzen Körper verteilt sind. Die sieben Hauptchakras verlaufen in der Körper-mitte entlang der vertikalen Körperachse und ver-sorgen unseren physischen Körper mit Energie. Die wichtigsten Nebenchakras liegen u. a. in den Händen und Füßen. Wie oben so unten stehen sie in Verbindung mit den entsprechenden Körper-bereichen und Analogien von den Fingerspitzen bis zum Handgelenk bzw. von den Zehen bis zur Ferse.

Gerät eines dieser Hauptchakras durch Störungen oder Blockierungen energetisch aus dem Gleichgewicht, so kann auch der Körper an der entsprechenden Stelle früher oder später in Mitleidenschaft gezogen werden.

Durch das regelmäßige Inhalieren und Auftragen hochschwingender ätherischer Öle auf das entsprechende Chakra ist es möglich, einer Dysbalance vorzubeugen bzw. das gesamte Körpersystem wieder in Harmonie zu bringen.

Genieße es als dein Morgen- oder Abendritual, solange, bis sich der ausgeglichene Zustand stabilisiert hat.

An jedem der sieben Termine sprechen wir ein Chakra an. Ich erkläre dir die Zusammenhänge und gebe dir Tipps zur Anwendung.

  Jetzt Termin für eine Aroma-Anwendung vereinbaren!  

 

  Preise  

 

INHALATION

Über den Riechnerv wirken die Öle direkt auf den Teil unseres Gehirns (Limbisches System), der Einfluss auf unser Gemüt hat. Hier ist z. B. der Sitz von Erinnerungen und Gefühlen. Der Weg über den Riechnerv ist die schnellste Möglichkeit für das ätherische Öl, seine Wirkung auch im Unterbewusstsein zu entfalten.

 

Welches ist das optimale Öl für mich?

Jede Pflanze ist einzigartig. Jeder Mensch ist einzigartig. Je nachdem, wo du in deinem Leben gerade stehst, wecken bestimmte Öle in dir bestimmte Emotionen und Erinnerungen.

In meiner Öle-Beratung schauen wir uns gemeinsam dein aktuelles Thema an und suchen dazu ein passendes Öl für deine Bedürfnisse aus. Es gibt Einzelöle, aber auch Ölmischungen.

  Jetzt Öle-Beratung buchen!  

 

Nur reine ätherische Öle haben die Kraft, uns optimal zu unterstützen. Deshalb benutze ich die Öle von Young Living®.

 

nach oben