Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Wie wirken ätherische Öle?Grafik: Young Living
Ergänzung: Gaby MudrowGrafik: Young Living Ergänzung: Gaby Mudrow

Anwendungsformen in der Aromapraxis


 

Nur reine ätherische Öle haben die Kraft, uns optimal zu unterstützen. Deshalb benutze ich die Öle von Young Living®.

 

ÄUSSERE ANWENDUNG

Ein Tropfen ätherisches Öl genügt. Die Moleküle sind so winzig, dass sie die Zellwand der Haut blitzschnell passieren. Im Blut sind die Moleküle schon nach zwei Minuten nachweisbar und nach 20 Minuten ist jede Körperzelle über die Eigenschaften des Öls informiert. Beeindruckend, nicht wahr? Die Wirkung ätherischer Öle auf bestimmte Körperfunktionen lässt sich sogar nachweisen.

 

IStock_494522671 (Peter Hermes Umbria)IStock_494522671 (Peter Hermes Umbria)

 

Unsere Fußsohlen eignen sich zum Auftragen ätherischer Öle übrigens besonders gut, denn dort befinden sich die sogenannten Fußreflexzonen, die laut CHINESISCHER MEDIZIN einen Bezug zu den inneren Organen haben. Die Organe wiederum sind mit unseren Emotionen gekoppelt.

Auch die Pulsstellen, wie die Handgelenke, hinter den Ohren, in den Kniekehlen oder die Energiezentren, auch Chakren genannt, sind hervorragend für eine Anwendung geeignet.

 

Genieße Entspannung, Regeneration und mehr Wohlbefinden dank einer Aroma-Fußreflexzonen-Wellnessmassage!

AdobeStock_1148199899
Lightfield StudiosAdobeStock_1148199899 Lightfield StudiosÄtherische Öle können über deine Fußsohlen ausgleichend und unterstützend auf alle deine Körpersysteme wirken. Durch diese Wellnessmassagen können Blockaden (Verspannungen) erkannt und gelöst werden. Deine Selbstheilungskräfte können aktiviert werden, so dass du dich wieder rundum wohl und entspannt fühlst.

 

 

Angebot 1

9 verschiedene Öle / 9 Schritte zu mehr Wohlbefinden

Entspannung und Vitalisierung zugleich

  1. Lasse unliebsame Gedanken und Ereignisse hinter dir. Befreie dich von Eindrücken und Emotionen.
  2. Lasse Altes bewusst los und lade Neues in dein Leben ein.
  3. Erfrische deinen Körper und deine Sinne mit neuer Energie.
  4. Lass deine Kontrolle los und entspanne. Richte deinen Geist positiv aus.
  5. Verbinde dich mit deinem Selbstvertrauen und deinem Siegesbewusstsein hin zur persönlichen Entfaltung.
  6. Atme bewusst ein und spüre die Erfrischung.
  7. Komm' in Einklang mit dir selbst.
    Stärke dein Bauchgefühl für deine Entscheidungen. Verdaue mit Leichtigkeit.
  8. Balanciere die männlichen und weiblichen Anteile in dir:
    Stärke oder Sanftheit? Machen oder empfangen? Welchen Anteil in dir möchtest du stärken?
  9. Spüre vollkommenes Wohlgefühl in jeder Zelle.

 

Angebot 2

Individuell ausgesuchte ätherische Öle - eine Aroma-Wohlfühl-Massage ganz nach deinen Bedürfnissen (Füße und/oder Rücken)

Bei dieser Anwendung konzentrieren wir uns auf dein aktuelles Thema.

Wir verwenden Öle, die wir vorher mittels verschiedener Methoden gemeinsam ausgesucht haben, z. B. in meiner Öle-Beratung.

 

Angebot 3

Vita Flex®-Technik

Diese spezielle Technik (als Basis für die Raindrop-Technique) ist eine Anwendung durch besondere rhythmische Griffe an den Füßen in Kombination mit 9 in bestimmter Reihenfolge verwendeten ätherischen Ölen.

Lass dich fallen und genieße!

 

  Jetzt Termin für eine Aroma-Anwendung vereinbaren!  

 

"Raindrop yourself" - bringe dich selbst wieder ins Gleichgewicht

Diese Methode ist auf der Grundlage der Raindrop-Technique von Gary Young, dem Begründer von Young Living® entstanden. Das Auftragen bestimmter ätherischer Öle auf deine Fußsohlen in bestimmter Reihenfolge dient dazu, deinen Energiefluss wieder ins Gleichgewicht zu bringen, deinen Geist zu heben und deine Konzentrationsfähigkeit zu fördern.

Diese spezielle Methode und alles, was du über die Öle wissen musst, kannst du bei mir erlernen.

 

  Jetzt "Raindrop yourself"-Methode erlernen!  

 

INHALATION

Über den Riechnerv wirken die Öle direkt auf den Teil unseres Gehirns (Limbisches System), der Einfluss auf unser Gemüt hat. Hier ist z. B. der Sitz von Erinnerungen und Gefühlen. Der Vorteil beim Inhalieren ist, dass das Öl bereits sein Potential entfaltet, bevor sich der Verstand einschaltet und die Wirkung ausbremsen kann. Düfte gelangen auch direkt zum Hypothalamus, der als Teil des Limbischen Systems die Schaltzentrale des vegetativen Nervensystems und der Hormonzentrale darstellt. Von hier aus werden z. B. Atmung, Herzschlag und Verdauung sowie Hunger und Durst und die Schlafqualität gesteuert.

Die Öle können direkt aus der Flasche inhaliert bzw. von der Handfläche oder über die Kaltvernebelung eines Diffusors eingeatmet werden.

 

INNERE ANWENDUNGEN

Die ätherischen Öle der speziellen PLUS-Linie gelten offiziell als Grafik Young LivingGrafik Young LivingNahrungsergän-zungsmittel und sind deshalb bestens zum Einnehmen, Trinken, Backen und Kochen geeignet. Um deine Getränke und Speisen geschmacklich aufzuwerten, gib z. B. für ein erfrischendes Geschmackserlebnis einen Tropfen Zitrone+ in deinen Wasserkrug oder verfeinere dein Nudelgericht mit der würzigen Note von Basilikum+.

 

Welches ist das optimale Öl für mich?

Jede Pflanze ist einzigartig. Deshalb wirkt jede Pflanze auch auf ihre eigene Art und Weise. Je nachdem, wo du gerade in deinem Leben stehst, spricht es bestimmte Themen in dir an oder weckt bestimmte Emotionen.

In meiner Öle-Beratung schauen wir uns gemeinsam dein aktuelles Thema an und suchen dazu ein passendes Öl für deine Bedürfnisse aus. Es gibt Einzelöle, aber auch Ölmischungen.

EUR 60,-/75 Minuten

  Jetzt Öle-Beratung buchen!  

 

ACHTUNG!

Beachte bitte vor Anwendung der ätherischen Öle unbedingt die rechtlichen Hinweise!

 


 

  Sinn und Zweck ätherischer Öle  

 

  Die Geschichte der ätherischen Öle  

 

  Jetzt Aktionen nutzen!  

 

  Jetzt Produkte am günstigsten einkaufen!  

 

  Jetzt praktisches Starterset bestellen!  

 

______________________________________________________________________________

Rechtliche Hinweise

 

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?